Bau und Nutzung historischer Lattenschiffe im Oberweserraum

Das Boot zählte von altersher zu den wichtigsten Gerätschaften des Fischers. Das aus einzelnen Planken (Bohlen, Latten) gebaute Boot hat sich aus dem Einbaum entwickelt. An der Oberweser ist ein solches Boot als "Lattenschiff" bekannt.

Handwerker und Interessierte aus den Ortsteilen Vaake und Veckerhagen der Gemeinde Reinhardshagen sowie Hemeln haben sich im hessischen Weserbergland zusammengefunden, um gemeinsam historische Lattenschiffe, wie sie früher von Fischern und Fährmännern auf der Weser genutzt wurden, nachzubauen.

Das Bauvorhaben inklusiver der Vereinsgründung "Lattenschiff Vaake e.V." ist eine Abspaltung des Ortsjubiläums "1150 Jahre Vaake" im Jahr 2016.

Eiche für Lattenschiff wird gefällt

Unter großem Interesse der Beteiligten schlägt der Forst die Eiche für das Projekt Lattenschiff

Am 13. April 2016 war es soweit. Nach der Suche und der Wahl aus drei in Frage kommenden Bäumen im Reinhardswald wurde sie ausgesucht: Die Eiche für das "Vaaker Lattenschiff"

Zahlreiche Personen hatten sich in der Revierförsterei Karlshafen eingefunden, um beim Fällen der besonderen Eiche dabei zu sein.

Bericht ansehen »

Nach 23 Jahren wieder in der Heimat

Lattenschiff Vaake e.V. überführt Lattenschiff ins Schiffermuseum nach Gieselwerder

Nach einer langen Reise ist am Donnerstag, den 25. August das Lattenschiff vom Schiffer und Fischer Georg Rossel wieder in Gieselwerder eingetroffen. Der Lattenschiff Vaake e.V. hat das Boot von Hann. Münden nach Gieselwerder überführt.

Die anwesenden Mitglieder des Schiffermuseums e.V. unter Leitung des zweiten Vorsitzenden des Vereins Hartmut Rossel nahmen nach 23-jähriger Reise das Lattenschiff von Rossels bereits verstorbenen Vater Georg in Empfang.

Bericht ansehen »

Projekt "Lattenschiff"

Start im Rahmen des Dorfjubiläums 1150 Jahre Vaake

Projekt Lattenschiff
Im Rahmen des 1150-jährigen Ortsjubiläums haben sich Handwerker aus Vaake zusammengefunden, um gemeinsam ein Lattenschiff in historischer Bauweise nachzubauen. Auf dem Bild sind die ersten Aktiven zu sehen: Michael Hubl, Claus Schellenberger, Michael Geselka, Knut Zierenberg sowie Andreas Vollack in der Tischlerei-Schellenberger.

Präsentation Projektvorstellung - Bau und Nutzung historisches Lattenschiff Präsentation Projektvorstellung - Bau und Nutzung historisches Lattenschiff

Werden Sie Mitglied

Wir freuen uns über viele aktive und natürlich auch passive Mitglieder in unserem Verein. Unterstützen Sie unser Projekt durch Ihre Mitgliedschaft.

Beitrittserklärung Lattenschiff Vaake e.V.

Oder unterstützen Sie uns als Förderer mit einer Spende. Wir können Ihnen eine steuerwirksame Zuwendungsbestätigung zukommen lassen. Die wissenswerten Daten hierzu finden Sie hier.

Bisheriger Werdegang

09.02.2016: Besichtigung Lattenschiff in Gieselwerder

29.03.2016: Gründung des Vereins Lattenschiff Vaake

05.04.2016: Besichtigung Lattenschiff in Hann. Münden

09.04.2016: Überführung Lattenschiff von Hann. Münden nach Reinhardshagen/Vaake

11.04.2016: Gemeinsame Besichtigung mit dem Forstamt Reinhardshagen von möglichen Eichen im Reinhardswald für den Bau eines Lattenschiffes nach historischer Bauweise

13.04.2016: Fällen einer Eiche im Reinhardswald für den Bau eines Lattenschiffes

15.04.2016: HNA Online Baum gefällt: Vaaker Verein will historische Lattenboote bauen Bericht und Video

03.05.2016: Presse-Termin Überführung Lattenschiff von Hann. Münden nach Reinhardshagen/Vaake

07.05.2016: Verladen des Lattenschiffes mit Kran auf Festwagen für den Hessentag in Herborn

29.05.2016: Festwagen "Hessentag in Herborn" mit Lattenschiff aus Vaake

05.06.2016: Festwagen und Lattenschiff werden während des Jubiläumswochenendes "1150 Jahre Vaake" mit großer Fischerei-Ausstellung gezeigt

18.06.2016: Krummholz suchen im Wald für den Einsatz als Spanten im Lattenschiff

14.07.2016: Lattenschiff Vaake e.V. wird vom Amtsgericht Kassel in das Vereinsregister eingetragen

04.08.2016: Lattenschiff Vaake e.V. bekommt vom Finanzamt Kassel II - Hofgeismar die "Gemeinnützigkeit" bestätigt

09.08.2016: Lattenschiff Vaake e.V. bekommt Spendenzusage für die nötige Eiche zum Bau eines neuen Lattenschiffes nach historischer Bauweise

25.08.2016: Nach 23 Jahren wieder in der Heimat - Lattenschiff Vaake e.V. überführt Lattenschiff ins Schiffermuseum nach Gieselwerder

27.08.2016: Lattenschiff-Eiche - Transport zum Sägewerk: Lattenschiff Vaake e.V. lässt Baum zum Sägewerk fahren

29.10.2016: Lattenschiff-Eiche - Sägen im Sägewerk: Die Eiche wird im Sägewerk Blumenstein in Helsa gesägt

Neueste Einträge im Medienarchiv

01.09.2016 in HNA Hofgeismar und HNA Münden
Zurück im Heimathafen - Vaaker Verein überführte Lattenschiff ins Schiffermuseum nach Gieselwerder

03.11.2016 in Mündener Rundschau
Vaaker haben jetzt alle Latten fürs Schiff
Der weiße Elefant - Vaake belebt die Tradition der Lattenschiffe wieder (Artikel online auf Lokalo24)

04.11.2016 in HNA Hofgeismar
So entsteht ein Lattenschiff - Verein baut historisches Fischerboot nach - Bohlen stammen aus Helsaer Sägewerk

01.2017 in StadtZeit Kassel
Gut gesägt ist halb gebaut!


Projekt Lattenschiff

Alle weiteren Informationen zum Projekt Lattenschiff finden Sie zur Zeit auf der Projektwebseite des Ortsjubiläums von Vaake.

Weitere Informationen: 1150-jahre-vaake.de »

Eiche für Lattenschiff wird in Helsa-Mariengrund gesägt

Lattenschiff Verein Vaake e.V. lässt Eiche im Sägewerk Blumenstein am 29. Oktober 2016 zu Bohlen verarbeiten

Lattenschiff Vaake e.V. lässt Eiche sägen

Zwei Monate nachdem der Eichenstamm für das geplante Lattenschiff in das Sägewerk Blumenstein nach Helsa-Mariengrund gebracht wurde, haben Vereinsmitglieder, Gäste und Medienvertreter beim Sägen der Eiche zusehen können.

Am 29. Oktober 2016 trafen sich hierzu zahlreiche Mitglieder des Lattenschiff Vaake e.V. gemeinsam mit Landrat Uwe Schmidt und dem Vorstandsvorsitzenden der Kasseler Sparkasse Ingo Buchholz, dem Pressesprecher des Landkreises Kassel Harald Kühlborn, Stellvertretender Leiter des Forstamtes Reinhardshagen Dr. Stefan Reccius und Pfarrer Karsten Leischow.

Bericht ansehen »

Eichenstamm für Lattenschiff wird im Wald abgeholt

Lattenschiff Vaake e.V. lässt Baum zum Sägewerk fahren

Transport Eichenstamm zum Sägewerk

Erst wird gezahlt, dann wird abgeholt. Der Lattenschiff Vaake e.V. hat am Samstag, den 27. August 2016 die im Frühjahr gefällte Eiche aus dem Wald in ein Sägewerk in Helsa abtransportieren lassen, nachdem genug Spendengelder für die Weiterverarbeitung vorhanden waren.

Am Samstagmorgen um 7.00 Uhr trafen sich Mitglieder des Lattenschiff Vaake e.V. vor dem Betriebsgelände des Holzfuhrunternehmers Werner Wenzel zur gemeinsamen Fahrt in den Wald, um die im April gefällte Eiche zum Sägewerk zu transportieren.

Bericht ansehen »


Zurück nach oben

© 2017 Lattenschiff Vaake e.V., Internet-Kapelle · Impressum · Kontakt